Direkt zum Hauptbereich

Das Piratenbad hat wieder geöffnet

Wenn ihr über die Weihnachtstage und Silvester zu uns nach Büsum kommt, vergesst eure Badesachen nicht! Nach 4-wöchiger Pause ist das Bad jetzt nämlich wieder geöffnet. Wie jedes Jahr wurde alles ordentlich geschrubbt und auf Vordermann gebracht, damit die Besucher sich wohlfühlen und gerne wiederkommen. Dieses Mal wurden außerdem zum Teil neue Fliesen verlegt und der Saunabereich wurde um einen Ruheraum im asiatischen Stil erweitert. (Wenn ihr regelmäßig meinen Blog lest, könnt ihr euch vielleicht an den Beitrag über die Sauna erinnern. Als kleine Gedächnisstütze sei hier nochmal gesagt, dass die Sauna sehr schön und ein Besuch  sehr empfehlenswert ist). Diese Woche soll es einige Angebote und auch neue Aufgüsse geben. Also, nicht lange zögern,"....pack die Badehose ein, nimm dein kleines Schwesterlein und dann nichts wie ab nach Büsum....." ;)  
http://www.piraten-meer.de/ unter diesem Link findet ihr alles Wissenswerte über unser Schwimmbad

Kommentare

  1. Excellent beat ! I wish to apprentice while you amend your web site,
    how could i subscribe for a weblog site? The account
    aided me a applicable deal. I have been a little bit familiar of this your broadcast provided brilliant transparent concept

    Also visit my site übersetzung deutsch englisch kostenlos
    sätze []

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Noch ein neues Großprojekt

Es ist ja nichts neues, dass Büsum boomt und dafür müssen ja bekanntlich alte und teilweise sehr ursprüngliche Gebäude weichen. Jetzt ist es die "Alte Schlosserei" und ggf. die Nachbarhäuser in der Hafenstraße, die einem neuen Wohnkomplex Platz machen müssen.
Schon bis zum nächsten Sommer soll hier ein Haus mit 30 Eigentumswohnungen, einer Tiefgarage und 33 Stellplätzen entstehen. Alle Wohnungen werden einen Balkon bzw. eine Terrasse haben und außerdem soll ein Café im Haus integriert sein.
Wie findet ihr übrigens das neue Design? Ich hoffe, es gefällt euch und ihr kommt gut damit zurecht ;)

Die 2 Seiten des Sturms

Gestern wütete das Sturmtief "Sebastian" über Büsum hinweg. Was morgens noch wie ein ganz gewöhnlicher windiger Tag begann, veränderte sich im Laufe des Vormittags erheblich. Der Wind nahm immer mehr zu und wurde bald zu einem echten Orkan! Äste flogen durch die Gegend und einige Straßen wurden bei uns in Büsum voll gesperrt.  Ich mußte zum Strand gehen und mit eigenen Augen sehen, was der Sturm mit meiner geliebten Nordsee und in Folge dessen natürlich auch mit unserem Strand macht.





 Die Linse meines Handys wurde natürlich nass gespritzt, deshalb sind einige Fotos etwas unscharf
Es war ein absolut überwältigendes Erlebnis, die tosende See zu sehen, die Wellen, die sich immer weiter aufbäumten bis sie irgendwo dran brachen, den Sturm, der die Gischt nach vorne peitschte. Zwischen den umgefallenen Strandkörben sah es fast so aus, als wenn da Schneeflocken lagen. Als ich wieder im Laden war, war ich klitschenass teilweise von ein paar Regentropfen aber viel mehr von den Welle…

neue Bauprojekte in Büsum

Der bauliche Wandel von Büsum geht weiter und die nächsten Großprojekte sind schon geplant.
In der Bahnhofsstrasse soll ein Häuserkomplex entstehen, der auf 3 Etagen 31 Wohnungen enthalten wird. Die Eigentumswohnungen werden zwischen 70 und 150qm groß sein und seniorengerecht gebaut werden. Zu dem Haus wird es eine Tiefgarage und 31 Stellplätze geben. Baubeginn ist im September 2017 und die Fertigstellung ist für Ende nächsten Jahres geplant.  In diesem Sommer soll das Möbelhaus abgerissen werden und so geht dann die 125 Jahre alte Geschichte zu Ende. Seit 1984 betrieb der jetzige Inhaber Herr Claus Hosek das Geschäft, das sein Urgroßvater gegründet hatte. Jetzt gibt es keinen Nachfolger mehr und so wurde das Möbelhaus und das daneben liegende Gebäude an eine Baufirma aus Tetenhusen bei Rendsburg verkauft. So soll der neue Bau später einmal aussehen.
 Und hier in der Kirchenstrasse wird die andere Großbaustelle entstehen. Die bereits gebaute Häuserreihe soll weitergeführt werden und …